Elternbrief vom 08.06.21

Download
Elternbrief 080621.pdf
Adobe Acrobat Dokument 280.7 KB

Rückstufung in die Hessische Landesstufe 1 ab 31.05.21

Gilserberg, den 29.05.2021

Liebe Eltern/ Erziehungsberechtigte, 

 

da die Inzidenz auch am Samstag, 29.05.2021, im Schwalm-Eder-Kreis unter 100 liegt und damit fünf Werktage in Folge, verlässt der Landkreis die Bundes-Notbremse. Ab Montag gelten die Regelungen der Stufe 1 der Hessischen Landesverordnung. (vgl. Aktuelle Meldung des Schwalm-Eder-Kreises)

 

Ab Montag kehren somit alle Klassen der Jahrgänge 1-6 in den täglichen Präsenzunterricht zurück.

 

Die Testpflicht zweimal pro Woche bleibt bestehen.

 

Wir freuen uns darauf, unsere Schülerinnen und Schüler am Montag gemeinsam wiederzusehen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Die Schulleitung

 


Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 17. Mai 2021 in Kreisen und kreisfreien Städten mit einer Inzidenz unter 100

Liebe Eltern/ Erziehungsberechtigte,

 

nehmen Sie folgende Schreiben des Hessischen Kultusministers zum Hessischen-Zwei-Stufen-Plan für Schulen zur Kenntnis. Außerdem erhalten Sie in diesem Schreiben Informationen zum Themenbereich "Versetzung".

 

Für Rückfragen stehen wir zur Verfügung.

 

Die Schulleitung

 

Download
Elternschreiben 12. Mai 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.7 KB
Download
Elternbrief 12.05.21_leichte Sprache_bar
Adobe Acrobat Dokument 795.1 KB
Download
Anlage Elternschreiben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.4 KB


Wann darf man die Schule nicht betreten? (vgl. Hygieneplan 7.0 Hessen)

 

 

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstige an Schulen tätige Personen dürfen die Schule nicht betreten,

  • wenn sie selbst oder Angehörige des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns, aufweisen oder 
  • solange sie einer individuell angeordneten Absonderung (Quarantäne-Anordnung des Gesundheitsamts nach § 30 Infektionsschutzgesetz) unterliegen oder 
  • wenn in ihrem Hausstand bei einer Person eine Infektion mit SARS-CoV-2 nachgewiesen worden ist und sie sich daher ebenfalls in Quarantäne begeben müssen (generelle Absonderung nach § 3a Corona-Quarantäneverordnung). Dies gilt nicht für Personen, bei denen in den letzten drei Monaten mittels PCR-Test eine Infektion mit SARS-CoV-2 bereits nachgewiesen wurde.

Die Hinweise „Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Kindertageseinrichtungen, in Kindertagespflegestellen und in Schulen“ (Stand 1. Dezember 2020) sind zu beachten.

 


Aktuelle Corona-Informationen (05.05.21)

An der Hochlandschule gibt es aktuell zwei bestätigte Corona-Fälle bei Schulkindern. Das Gesundheitsamt wurde in Kenntnis gesetzt und alle erforderlichen Maßnahmen abgesprochen und umgesetzt. 

 

Die Schulleitung


Einwilligigungserklärung zur Durchführung von kostenfreien Antigen-Tests zur Eigenanwendung durch Laien zum Nachweis von SARS-CoV-2 in Schulen

Gilserberg, den 15.04.2021

 

Download
Einwilligungserklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 71.0 KB
Download
Durchführung von Antigen-Selbsttests in
Adobe Acrobat Dokument 181.1 KB


Anmeldung Notbetreuung bzw. Meldung der Betreuungszeiten (Nur für Kinder im Ganztags- und Betreuungsangebot)

Download
Anmeldung Notbetreuung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.5 KB
Download
Muster Arbeitgeberbescheinigung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.7 KB